Erleichtere Dir das Diamond Painting mit unserer LED-Pad Unterlage A4

Wir alle betreiben die Diamanten-Malerei als Hobby, weil es uns so viel Spaß macht. Dabei ist es nicht immer möglich, dass man bei Tageslicht oder mit einer guten Deckenbeleuchtung arbeiten kann. Mir selbst ging es genauso. Wir haben zwar helle Deckenleuchten, aber irgendwie sitzt man sich dann doch regelmäßig selbst im Licht. Eine Stehlampe funktioniert auch, aber das Licht, das in den Steinen reflektiert wird, stört auf Dauer ebenfalls.

Was kann man da machen? Zum Glück haben wir dafür die LED-Pad Unterlage A4, mit der wir Licht ins Dunkel bringen können. Es gibt das Pad auch in der Größe A3, dieses findest Du hier. Im Blogbeitrag ist aber die A4-Unterlage zu sehen – diese reicht für das normale Diamond Painting völlig aus. Die A3-Unterlage ist entsprechend komfortabler, diese muss nicht so oft verschoben werden.

Das Diamond Painting, dessen obere Ecke Du in diesem Beitrag siehst, ist übrigens das .

Die LED-Pad Unterlage A4 in Betrieb nehmen

Was erwartet Dich, wenn du das LED-Pad erhältst? Du bekommst neben dem eigentlichen Pad ein USB-Kabel sowie eine Bedienungsanleitung mitgeliefert.

Das LED-Pad ist mit 3,5mm sehr dünn. Es besteht aus Acryl und ist hochwertig verarbeitet. Bitte beachte, dass die Leuchtfläche dem Maß A4 entspricht, also etwa 30 cm breit und 21 hoch ist. Das Pad inklusive Stromanschluss ist dann etwa 33 cm breit.

Das USB-Kabel kannst Du an einen Steckdosenadapter (z.B. den vom Smartphone) anschließen, oder aber dir eine kleine Powerbank (einen Stromspeicher für die Hosentasche) besorgen. Ist das LED-Pad am Strom angeschlossen, leuchtet neben dem Anschluss eine kleine LED.

Detailbild LED-Pad angeschlossen

Beachte, dass das LED-Pad nicht aufladbar ist, sondern immer Strom benötigt. Aber der Verbrauch ist sehr gering (2,2 Watt), sodass du auch mit einer Powerbank viele Stunden arbeiten kannst.

Nun kannst Du mittels einer Berührung auf den oben sichtbaren Power-Button das LED-Pad einschalten.

LED-Pad im Gebrauch

Das Pad schaltet sich automatisch in der geringsten Helligkeit (Stufe 1) ein. Mit einer erneuten Berührung erreichst du Stufe 2, eine weitere Berührung ergibt Stufe 3 (maximale Helligkeit). Mit einer vierten Berührung schaltest Du das LED-Pad wieder ab.

Vorteile der LED-Pad Unterlage A4

Auf dem Vergleichsbild kannst Du erkennen, welche Unterschiede sich durch die verschiedenen Helligkeiten ergeben. Diese Bilder wurden bei Tageslicht gemacht und trotzdem verbessert das LED-Pad die Sichtbarkeit der einzelnen Felder. Ich mache mein Diamond Painting daher trotz Tageslicht immer mit Unterstützung des LED-Pads (auf Stufe 1 oder 2).

Vergleich der Helligkeitsstufen des LED-Pads

Hier noch einmal alle Vorteile zusammengefasst:

  • Diamanten-Malerei bei schlechten Lichtverhältnissen möglich.
  • Keine Reflexionen von Lampen, die Du von oben auf das Diamond Painting richten müsstest.
  • Kein Blenden.
  • Augenschonend.
  • 3 verschiedene Helligkeitsstufen, sodass Du es optimal an deine Verhältnisse anpassen kannst.
  • Hauchdünn (weniger als 4 Millimeter dick), damit Dein gewohnter Bewegungsfluss beim Setzen der Steine nicht gestört wird.
  • Dank USB-Anschluss nicht an eine Steckdose gebunden.
  • Auch für Malen nach Zahlen geeignet.

Wenn Du also noch keine LED-Pad Unterlage A4 besitzt, ist es vielleicht genau jetzt an der Zeit, dein Equipment aufzurüsten!

Tipp: Bei uns kannst du ein Diamond Painting mit eigenem Bild gestalten. Schau einfach in unserer Kategorie Diamond Painting eigenes Bild vorbei und lade dein Bild hoch.

4 Kommentare

  • Picmondoo am

    Antworten bis zum 04. März:

    1. Denise: Das das LED-Pad nicht wirklich warm wird, hat es keinen Einfluss auf die Klebefläche :)

    Liebe Grüße,
    Euer Picmondoo-Team

  • Etelka am

    Ich mache fast ein Jahr painting. Mit der Hilfe von A4 Led Pad und mit deer Hlfe
    mit der Leselampe kann ich es sehr gut arbeiten damit. Ich bin sehr zufrieden, und so kann ich mich
    besser frei bewegen.
    Super Erfindung. Danke.

  • Ko am

    Ich arbeite nur mit einer Lupenlampe. Bin aber auch schon 58 und da sind die Augen nicht mehr so toll.

  • Denise am

    Kann es sein dass wenn ich das LED Pad zu lange benutze dass mir dann die Steinchen nicht mehr kleben? Ich jedenfalls habe die Erfahrung gemacht oder ist es nur Einbildung? Freundliche Grüsse

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.