Das Picmondoo Profi Equipment Set – Erleichtere dir das Diamond Painting mit diesen Tools

Mit dem Picmondoo Profi Equipment Set rüstest Du ordentlich auf! Du wirst die Steine schneller & akkurater setzen können. Welche Bestandteile das Set hat, und welche Funktionen haben die einzelnen Teile? Das werde ich Dir heute erklären.

Profi Equipment Set

Dein Set enthält:

  • 3 Diamond Painting Stifte
  • 3 Multiaufsätze für 3-9 Steine
  • 1 Pinzette mit Edelstahlspitze
  • 1 XL-Ablagefache (=Schiffchen)
  • 2-3 Wachsklebe-Blättchen

Wie Du oben sehen kannst, kommt dieses Set in einer praktischen Aufbewahrungsbox, sodass kein Teil verloren gehen kann.

Die Pinzette:

Steine mit der Pinzette gerade rücken

Auf dem Bild links siehst Du Steine, die krumm und schief gelegt wurden. Das passiert selbst dem Besten manchmal und dafür muss man sich nicht schämen. Du kannst die Pinzette nutzen, um diese Steine an die richtige Stelle zu rücken. Das könntest Du theoretisch auch mit dem Finger(nagel) machen, aber so berührst Du die Klebefolie nicht! Auf dem rechten Bild sind die kleinen Fehler korrigiert und die Steine liegen gleichmäßig.

Übrigens: Ich arbeite auch bei diesem Beitrag am https://picmondoo.de/products/diamond-painting-strass-special-eiffelturm-rote-blatter-der-liebe.

Multiaufsätze:

Vergleich der Multiaufsätze

In dieser Zusammenstellung siehst Du die Möglichkeiten, die dir die Multiaufsätze des Picmondoo Profi Equipment Sets bieten. Jeder der Stifte hat die „normale“ Stiftseite, mit der Du einen Stein aufnehmen kannst. Die 3 Multiaufsätze unterscheiden sich in der Breite, können also 3, 6 oder 9 Steine aufnehmen. Für Bereiche mit vielen Farbwechseln reicht die Stiftseite, kleinere Flächen legst Du schneller mit dem 3er und 6er-Aufsatz und großen einfarbige Flächen mit dem 9er-Aufsatz.

Denke daran, dass Du vor der Verwendung die Aufsätze in das Wachs drücken musst, dieses kannst Du bei mir rosa erkennen. Nur so haften die Steine an Deinen Stiften.

Reihen legen:

Ich möchte dir abschließend zeigen, wie Du längere Reihen mit mehreren Steinen legen kannst. Dafür habe ich dir diese Abbildung zusammengestellt:

Multiaufsatz mit 9 Steinen verwenden

Auf Bild 1 habe ich markiert, welche Steine ich nun setzen möchte. Ich habe den breitesten Aufsatz gewählt. Die Steine habe ich im Schiffchen verteilt und „zurechtgeschüttelt“, sodass 9 Steine nebeneinander lagen. Manchmal schiebe ich diese mit dem Fingernagel noch etwas zusammen, damit sie perfekt nebeneinander liegen.

Nun habe ich den Multiaufsatz auf die Reihe an Steinen gedrückt (Bild 2), welcher diese aufgenommen hat.

Als nächstes ist dann etwas Konzentration gefragt. Setze die Steine möglichst gerade und mit gleichmäßigem Druck (Bild 3) an die gewünschte Stelle. Du kannst bei den Multiaufsätzen etwas fester aufdrücken, um wirklich alle Steine zu setzen (so bleibt kein Stein am Aufsatz hängen).

Auf Bild 4 siehst Du das Ergebnis. Wie Du dir vorstellen kannst, legst Du mit den Aufsätzen entsprechend schneller. Ist mal ein Stein aus der Reihe etwas schief, kannst Du auf deine Pinzette aus dem Set zurückgreifen.

Hast Du dein Set schon zuhause? Oder spielst Du noch mit dem Gedanken? Ich persönlich empfehle es sehr, weil es die Arbeit eben so beschleunigt!

Tipp: Bei uns kannst du ein Diamond Painting mit eigenem Bild gestalten. Schau einfach in unserer Kategorie Diamond Painting eigenes Bild vorbei und lade dein Bild hoch.

5 Kommentare

  • Chiara am

    Hallo, ab wann wäre der Artikel wieder lieferbar? Lg

  • Picmondoo am

    Antworten bis zum 04. März:

    1. Rita: Das Profi-Equipment liegt bei 14,79€
    2. Jenni: Das Profi-Equipment findest du in unserem Zubehör
    3. Ilona: Ja, wir liefern auch nach Frankreich

    Liebe Grüße,
    Euer Picmondoo-Team

  • Ilona am

    Hallo liefern sie auch nach Frankreich. Ich wohne hier

  • Jenni am

    Interessanter Artikel. Ich finde den neue Blog eh super. Was ich gerne mal sehen würde wie entstehen die Bilder, wie werden die Steine verpackt einfach der ganze Vorgang bis das Bild geliefert wird. Kann ich dieses Profi Set bei euch bestellen ?

  • Rita Radzanowski am

    Was kostet es bitte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.