Tipps & Tricks

We LOVE Diamantenmalerei ! Es gibt schließlich nichts schöneres als ein Set auszupacken, das Segeltuch auszurollen, Werkzeug und Diamanten bereit zu legen und etliche Stunden damit zu verbringen das langersehnte Kunstwerk fertigzustellen.

 

Und wir sind nicht alleine! Picmondoo ist froh, dass es so leidenschaftliche Fans wie euch gibt, die Ihre Fortschritte, Tipps und Tricks mit uns teilen.

 

Wir haben euch eine kleine Zusammenfassung bereit gestellt. Hier sind unsere Spitzenreiter!

1. Elektrostatische Aufladung vermeiden

Es ist wirklich lästig, wenn die Diamanten überall haften bleiben nur nicht auf der Leinwand. Unser Vorschlag: Legt ein Trocknertuch mit in die Diamanten Box. Dies wirkt der elektrostatischen Aufladung entgegen und die Diamanten bleiben nun an der Leinwand haften.

2. Verwende ein Multi-Diamanten-Stift

diamond painting multi drill von picmondoo
Um die Arbeit etwas zu beschleunigen, kannst du ein Multi-Diamanten-Stift benutzen. Damit kannst du gleichzeitig mehrere Diamanten aufnehmen und an die richtige Stelle positionieren. Keine Sorge, der Multi-Diamanten-Stift ist bei den größeren Motiven im Set enthalten, ist aber auch in unserem Zubehör zu finden. 

3. Die richtige Unterlage

Dir fällt es schwer eine geeignete Unterlage für Dein 5D Diamanten Motiv zu finden? Befestige das Motiv einfach mit etwas Klebeband auf deinem Tisch oder einem großen Brett / Tafel.

4. Beschrifte deine Diamantentüten mit der richtigen Nummer oder dem Symbol. 

 So kommst Du nicht durcheinander und dir wird das Painten erleichtert.

5. Benutze eine Aufbewahrungsbox mit mehreren Fächern um die Diamanten sortiert zu lagern.

Die beschrifteten Tüten lassen sich perfekt in den einzelnen Fächern aufbewahren. Jede kleine Box steht für eine Diamantenfarbe. So wirst Du garantiert nicht durcheinander kommen. Die Box ist im Shop erhältlich.

TOP
Pre-loader
x
x